Andrea Honer, Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Der Winter zieht ins Land und der Trubel rund um die „stillste Zeit des Jahres“ nimmt ein immer größeres Ausmaß an. Dem wollen wir in unserer Winterausgabe etwas entgegensetzen. Einerseits setzen wir dabei auf eine Überportion Romantik, indem wir einige der schönsten Eislaufplätzder Welt für Sie recherchiert haben und diese in kleinen aber feinen Kurzportraits genauer vorstellen.

Andererseits werfen wir einen Blick auf ein vielversprechendes Zukunftsprojekt zweier engagierter Aktivisten, die mit ihrem „Experiment Selbstversorgung“ aufzeigen wollen, dass ein Umdenken im Bereich des Konsums von Lebensmitteln notwendig, aber auch möglich ist.

Ein weiterer Beitrag widmet sich dem Volksleiden Nummer eins, den Rückenschmerzen. Was Sie tun können um diesen vorzubeugen und welche Maßnahmen helfen, wenn es Sie bereits erwischt hat, hat Volkmar Weilguni für Sie zusammengefasst.

Last but not least, gehen wir der Frage nach, was Phytopharmaka eigentlich sind, wie diese natürlichen Heilmittel wirken und in welchen Fällen Skepsis angebracht ist.

Viel Spaß mit den folgenden Themen der Winterausgabe!


Kategorie Leben: Phytopharmazie – wie natürliche Heilmittel wirken

Die Natur liefert eine unendliche Menge Heilstoffe, die auf unterschiedlichste Weise genutzt werden, in vielen Fällen auch per Selbstmedikation. Manchmal wäre es jedoch ratsam, einen Arzt oder Apotheker zu konsultieren, denn die Natur wirkt unter Umständen anders oder intensiver als erwartet.


Kategorie Bewegen: Schmerz lass nach – Erste Hilfe bei Rückenschmerzen

Ein schöner Rücken kann entzücken, sagt der Volksmund. Ein gesunder Rücken hingegen wird beglücken. Leider ist dieses Glück in unserer bewegungsfeindlichen Wohlstandsgesellschaft aber nur allzu wenigen vergönnt. Die gute Nachricht: Man hat es selbst in der Hand, Rückenschmerzen zu verhindern oder sie zumindest zu lindern. Wir verraten wie.


Kategorie Wohlfühlen: Eislaufen – frostiges Vergnügen in zauberhafter Kulisse

Wer’s richtig macht, kann auch der kalten Jahreszeit schöne Seiten abgewinnen: Blauer Himmel, verschneite Wälder oder romantische Stadtkulisse, Raureif allerorts – und wenn’s kalt genug ist: zugefrorene Seen oder romantische spiegelglatte Stadtplätze. Das ideale Umfeld zum Eislaufen! Was gibt es schöneres, als an der frischen Luft lautlos dahinzugleiten und die Natur einmal aus einer ganz anderen Perspektive zu genießen? Wir haben uns nach den schönsten Eislaufplätzen der Welt umgesehen und sind fündig geworden …


Kategorie Genießen: Experiment Selbstversorger

Ein selbstbestimmtes, unabhängiges Leben in der Natur, möglichst viel frische Luft und wenige äußere Zwänge, das waren die Beweggründe von Lisa und Michael das „Experimenr Selbstversorgung“ zu starten. Klingt idealistisch, ist es auch, doch ihr Mut und Einsatz macht Schule und begeistert eine immer größer werdende Schar an Menschen, der auch das wachsende Angebot an Biolebensmittel nicht mehr ausreicht um den von ihnen gewünschten radikalen Wandel in der Nahrungsmittelproduktion voranzutreiben. Auch wenn die private Beziehung der beiden längst Geschichte ist, entwickeln sie das Projekt gemeinsam weiter und mehr als 75.000 Follower auf Facebook beobachten sie dabei. Wir haben Michael Hartl zum Interview gebeten um einen Blick hinter die Kulissen des – ursprünglich bloß als Blog-Projekt angelegten – Experiments zu erhalten.

Im Namen der gesamten Redaktion wünsche ich Ihnen einen wunderschönen Winter!

Ihre
Andrea Honer